Löst eure Beziehungsprobleme Was möchte sie denn von mir?

Löst eure Beziehungsprobleme Was möchte sie denn von mir?

Hilfe zur Heilung Deiner Beziehung

Heutzutage haben Männer oft ein Problem, vor allem in Europa. Sie wissen nicht, was ihre Partnerin von ihnen möchte.
Nur, dass sie unzufrieden ist und ständig herumstänkert.

Wenn man sich dann mit ihnen alleine unterhält – ohne Freundin – werden sie oft erzählen, dass ihre Freundin einfach unzufrieden ist.

Sie erzählt Dir, womit sie unzufrieden ist oder was ihr gerade nicht passt.

Was falsch ankommt:

  • Sie kritisiert Dich.
  • Sie nervt Dich.
  • Sie fängt buchstäblich an mit Dir zu kämpfen.
  • Sie möchte, dass Du Dinge, auch wenn Du sie magst, für sie aufgibst.
  • Und sie will einige Dinge an Dir verändern.
  • Sie ist  eifersüchtig.

Geht es wirklich um diese Punkte, oder steckt da noch was anderes dahinter? Etwas das tiefer liegt?

Oft sind dies einfach nur die oberflächlichen Anzeichen dafür, dass Deine Freundin Deine männliche maskuline Power wieder möchte.

Wir Männer suchen immer nach Lösungen in Beziehungen.
Riskiere einmal es beim nächsten Problem nicht zu tun.

Vielleicht möchte Deine Ehefrau in spe einfach nur eine Umarmung?

P.S.: Seid ihr immer noch skeptisch, Jungs? Ok, geht ungezwungen zu einer Frau,
und fragt sie, ob sie sich jemals eine tiefe emotionale Verbindung mit jemandem wünschen würde.
Hört genau zu. Ihr könnt mir auch gerne eine E-Mail schreiben, was die Frau gesagt hat.

Ich werde jede lesen.

argument-girl-guy

Was geschieht hier?

In diesem Fall denke ich, vermisst sie etwas in der Beziehung.

Fragt einfach mal Paare, ob sie voneinander wissen, was jeweils Freiheit für den anderen bedeutet?
Die meisten Paare werden es euch nicht sagen können, vor allem wenn ihr sie getrennt voneinander befragt.

Warum? Weil die meisten Männer sich nicht die Mühe machen werden, eine tiefe Verbindung herzustellen.
Und die Frauen werden ihnen davon nichts erzählen.
So bleiben beide Seiten meist hoffnungslos.
Und zwar deswegen, weil die Männer sich dessen nicht bewusster werden; nicht ihre Sinne schärfen.
Frauen haben es gerne, wenn die Männer das selbst rausfinden.
Und die kleinsten Nuancen bemerken.

An die Männer:

man

Riskier es. Versuch Deine Freundin auf einem tieferen Level kennenzulernen. Es gibt keinen Umweg. Und auch keine Abkürzungen.
Du möchtest wissen, was sind ihre Werte, was sind ihre Glaubenssätze, vielleicht sogar wie sie sich selbst verurteilt, wie sie sich in bestimmten Situationen fühlt und eben – wie eingangs erwähnt – was z. B. Freiheit bedeutet.

Übernimm die Führung! Lass nicht sie entscheiden. Sei aber auch nicht steif. Das bedeutet: Mach Vorschläge.
Werde sicherer, keine Gespräche mehr in der Art wie:

Ähm… Willst Du mit mir ins Kino gehen… oder äh… vielleicht in das Restaurant oder ne…. ähm….?

Viel besser ist es auf diese Art:

Er: Hey, lass uns ins Kino gehen. Ich möchte diesen Film mit Dir anschauen… bla bla bla.
Sie: Ich möchte aber nicht. Ich habe keine Lust.
(Er: Flüstert etwas in ihr Ohr.)
Her: Oh, ja. Das ist eine tolle Idee. Komm, gehen wir los. Wann fängt der Film doch gleich nochmal an?

Mehr Beispiele findest Du hier: Fallstricke – von Mann zu Frau, wie kann ich meine Kommunikationsskills verbessern?

Lerne zu Connecten. Lass Dir diese Chance nicht entgehen. Anderenfalls lässt Du Dir ein wertvolles Geschenk entgehen.
Die Persönlichkeit Deiner Freundin.

  • Lerne zu connecten
  • Riskier was
  • Wisse, wer Du bist
  • Such nicht immer nach Lösungen (das benötigt viel Arbeit und Kalibrierung)
  • Suche nicht nach Abkürzungen
  • Triff Entscheidungen, sei entscheidungsfreudig

An die Frauen:

woman

Sei nicht immer gar so subtil. Ich weiß, Du möchtest nicht so offensichtlich sein, dass es peinlich wird im Beisein von anderen Frauen, die genau so subtile Signale wahrnehmen, nur wir Männer kapieren das manchmal einfach nicht.

Wenn Du die ganze Zeit an ihm rumnörgelst, dann fehlt Dir wahrscheinlich folgendes in Deiner Beziehung:

  • Du möchtest seine Männlichkeit fühlen.
  • Du möchtest seine männliche Power fühlen.
  • Du möchtest seine Stärke fühlen. Die Stärke Deiner Person.
  • Du möchtest mit ihm connecten.
  • Du möchtest, dass er was riskiert.
  • Du möchtest, dass Du ihm Vertrauen kannst
  • Du willst Dich bei ihm fallenlassen können

Nur machen das Männer wirklich selten, stimmt’s?
Die meisten wissen nicht mal, dass so etwas wie eine tiefe emotionale Verbindung existiert.
Wenn sie dann davon erfahren, bekommen sie es oft mit der Angst zu tun und schieben ihr Ego in den Vordergrund:

„Es geht auch ohne.“
„Das brauche ich nicht.“

Und Frauen hassen das, richtig?
Weil Frauen normalerweise ein großes Bedürfnis haben, mit jemandem diese tiefe emotionale Verbindung zu haben.

Und jetzt stellt euch mal beide vor, was für ein tolles Team ihr seid – und noch besser – wenn es wahr wird, dass Du das mit Deinem Freund in Deiner Beziehung hast.

Training